FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Clemens Nelles

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Clemens Nelles (* 15. November 1928, † 31. Dezember 2014) war 25 Jahre lang, von 1963 bis 1988, Ortsbürgermeister von Müsch. Nelles arbeitete als Verwaltungsangestellter in Adenau. Er begann seine Tätigkeit in der ehemaligen Amtsverwaltung Antweiler. Später folgte bis zum Ruhestand eine Tätigkeit in der Verbandsgemeindeverwaltung Adenau.


Vita

Nelles wurde 1960 in den Gemeinderat Müsch gewählt, bevor er 1963 Ortsbürgermeister wurde. Es gab viel zu tun, weil der Ort massive Kriegsschäden aufwies. Der Bau von Ortsstraßen und Straßenbeleuchtung sowie die Wiederherstellung der Wasserversorgung fielen in Nelles' Amtszeit. Außerdem wurden ein Kinderspielplatz angelegt und Baugebiete erschlossen. Im Jahr 1975 erwarb die Gemeinde das ehemalige Bahngelände mit dem Bahnhof Müsch für die Ansiedlung von Gewerbebetrieben. Beim Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ errang Müsch einen ersten Platz im Kreisentscheid, einen zweiten im Bezirks- und einen sechsten Platz im Landesentscheid. 1979 halfen viele Ehrenamtliche beim Umbau der alten Schule zum Gemeindehaus.[1]

In den Jahren 1970 bis 1972 engagierten sich Bürgermeister Nelles und der Gemeindrat für den Ausbau der Filialkirche; zu diesem Zweck kaufte die Gemeinde fünf bebaute Grundstücke an. Außerdem wurde ein Friedhof mit Kapelle und Kriegsopfer-Gedenkstätte angelegt. Die Priesterweihe von dem aus Müsch stammenden Dr. Alfred Kleinermeilert, der später zum Weihbischof im Bistum Trier wurde, fiel ebenfalls in Nelles' Amtszeit. Für die 1000-Jahr-Feier von Müsch im Jahr 1976 übernahm Kleinermeilert die Schirmherrschaft; außerdem zelebrierte er in der Katholischen Filialkirche "St. Katharina" Müsch ein Pontifikalamt.

Im Oktober 2012 konnten Clemens Nelles und seine Ehefrau Sofie Nelles mit ihren beiden Töchtern und vier Enkelkindern sowie mit Freunden und Vertretern der Kommunalpolitik Diamantene Hochzeit feiern.

Auszeichnungen

  • Nelles' Verdienste wurden im Jahr 1979 mit Ehrenurkunde und -nadel des Landes Rheinland-Pfalz honoriert.[2]
  • 1994 erhielt Nelles Ehrennadel und -urkunde der Verbandsgemeinde Adenau.

Fußnoten

  1. Quelle: Werner Dreschers: Ehepaar Nelles feiert Diamant-Hochzeit - Seit 60 Jahren sind die beiden Müscher verheiratet – Am Wiederaufbau nach dem Krieg stark beteiligt, in: Rhein-Zeitung vom 11. Oktober 2012
  2. Quelle: Ehrungen verdienter Bürger, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 1980