Fabian Schneider

Aus AW-Wiki

Schneider Fabian 3.jpg
Impfzentrumskoordinator Fabian Schneider (links) am Morgen des 7. Januar 2021 mit Bernd (81) und Ilse Wittge (82) (Mitte) aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, den ersten Impflingen, die im Corona-Impfzentrum für den Kreis Ahrweiler in Gelsdorf geimpft wurden
Als Fußball-Schiedsrichter
Schneider Fabian 5.jpg
Die Kreisverwaltung Ahrweiler übernahm auch 2016 alle Auszubildenden und Studierenden, die ihren Abschluss geschafft hatten. Mit dabei. Fabian Schneider (8.v.l.)

Fabian Schneider (* 1. Oktober 1993)[1] wurde im Dezember 2020 von der Kreisverwaltung Ahrweiler als kommunaler Impfzentrumskoordinator für den Kreis Ahrweiler und damit als Leiter des Corona-Impfzentrums in Gelsdorf vorgestellt.[2] Seit 2008 ist Schneider Fußball-Schiedsrichter. Am 3. August 2018 gab Fabian Schneider sein Regionalliga-Debüt. Derzeit ist er Schiedsrichter in der Herren Regionalliga und Schiedsrichter-Assistent in der 3. Liga - und derzeit damit wohl der einzige aktive Fußballer und Schiedsrichter im Kreis Ahrweiler (Stand: Februar 2021).


Vita

Fabian Schneider, am 1. Oktober 1993 als zweitältester Sohn von Birgit und Michael Schneider geboren, wuchs, zusammen mit seinen drei Brüdern Florian, Simon und Vinzenz in Gelsdorf auf und wohnte dort 26 Jahre lang. In Gelsdorf besuchte er den katholischen Kindergarten „St. Walburga“ und die Grundschule Obere Grafschaft, bevor er auf das private Gymnasium der Ursulinen auf dem Kalvarienberg in Ahrweiler wechselte, an dem er 2013 Abitur machte.

Anschließend absolvierte er an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen ein duales Studium. Neben dem theoretischen Teil in Mayen durchlief er dabei verschiedene Abteilungen der Kreisverwaltung Ahrweiler. Nachdem er 2016 einen Bachelor-Abschluss im Fach „Allgemeine Verwaltung“ (ehemaliger Diplom-Verwaltungswirt) gemacht hatte, wurde er Mitarbeiter der Kreisverwaltung Ahrweiler:

  • Von 2016 bis 2019 arbeitete er als Kreisinspektor bei der Bauaufsichtsbehörde.
  • Von Januar 2020 bis Frühjahr 2020 arbeitete er, weiterhin als Kreisinspektor, in der Abteilung Förderprogramme/Landwirtschaft als Projektleiter der Initiative „Weitermachen! Kreis Ahrweiler“ im Verbundprojekt „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).
  • Anschließend wurde er Corona-Koordinator bei dem zur Kreisverwaltung gehörenden Gesundheitsamt ...
  • ... bevor er im Herbst 2020 Koordinator für das Corona-Impfzentrum für den Kreis Ahrweiler in Gelsdorf wurde.

Hobbys

Fußball(-Schiedsrichter), Politik und Calisthenics

Verwandtschaftliche Beziehungen

Weitere Fotos

Mediografie

Weblinks

Fußnoten