FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Ingrid Lindlahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die in Bad Neuenahr lebende Künstlerin Ingrid Lindlahr (* 1934 in Sinzig), verheiratet mit Heinz Lindlahr, Mutter von drei Töchtern, hat sich mit ihren Werken in Seide und Acryl einen Namen als Malerin erarbeitet. Viele Jahre war sie Dozentin für Seidenmalerei bei der Katholischen Familienbildungsstätte Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.. Außerdem ist sie langjährige Vorsitzende des Kirchenchors der Katholischen Pfarrgemeinde "St. Marien und Willibrord" Bad Neuenahr und in der katholischen Frauengemeinschaft aktiv.


Anschrift

Im Schwertstal 25

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Bad Neuenahr)[1]

Kontakt

Telefon 02641 24896

Sonstiges

Im November 2011 wurde im Amtsgericht Sinzig eine Ausstelng unter dem Titel „Gemalte Träume“ mit Bildern von Ingrid Lindlahr eröffnet. "Einmal vom Rausch der Farbe gepackt, ist Ingrid Lindlahr nie mehr davon losgekommen", berichtete der General-Anzeiger (GA) am 3. Dezember 2011. „Alles, was sie bewegt, versucht sie bildhaft umzusetzen“, betonte Laudator Otto Kley bei der Vernissage. Der GA berichtete weiter:

Generell sind in Ingrid Lindlahrs Seidenmalerei Mensch und Natur im Einklang und die Erdenbewohner freuen sich ihres Daseins. Der tatsächlichen Not und Schrecken in der Welt ist sich Lindlahr durchaus bewusst. Aber sie malt dagegen an, gemäß ihrem Motto: „Es gibt auch das Schöne, man muss nur hinsehen.“

Beim Cäcilienfest des Kirchenchors der Katholischen Pfarrgemeinde "St. Marien und Willibrord" Bad Neuenahr im November 2012 wurde Ingrid Lindlahr von Pastor Peter Dörrenbächer für 40-jähriges Singen im Chor, davon 12 Jahre als Vorsitzende, ausgezeichnet. Schon 1972 war sie für den damaligen Kinderchor der Rosenkranzpfarrei verpflichtet worden; lange Jahre war sie als stellvertretende Vorsitzende aktiv.[2]

Fußnoten

  1. Quelle: Vereinsdatenbank der Kreisverwaltung Ahrweiler, gesehen am 25. Dezember 2011
  2. Quelle: Kirchenchor Bad Neuenahr: Ingrid Lindlahr beim Cäcilienfest geehrt, general-anzeiger-bonn.de vom 29. November 2012