FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreishaus Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kreishaus an der Wilhelmstraße 24-30 in Ahrweiler ist Sitz der Kreisverwaltung Ahrweiler.


Kreishaus Ahrweiler.jpg
Im alten Kreishaus ist heute beispielsweise das Kreisarchiv untergebracht.
Bronzeskulptur „Austreibung des Amtsschimmels“ des Bildhauers Johann Baptist Lenz aus Oberkail vor dem Kreishaus in Ahrweiler.

Standort

Die Karte wird geladen …

Chronik

Bei der Gründung des Kreises Ahrweiler im Jahr 1816 stand dem damaligen Landrat Franz Heinrich von Gruben nur ein einziger Schreiber zur Seite. Allerdings war der Kreis Ahrweiler damals kleiner als heute; der Kreis Adenau war zu dieser Zeit noch ein selbstständiger Landkreis. Im Jahr 1894 wurde dann das heute alte Kreishaus bezogen. Im Jahr 1966 kam daneben das heutige Zentralgebäude der Kreisverwaltung und 1985 der Erweiterungsbau mit Nord- und Südflügel hinzu. Der von der Kreisverwaltung genutzte Gebäudekomplex wurde also in drei Epochen gebaut. Ganz links steht der Altbau aus dem Jahr 1894, in der Mitte der Neubau aus den 1960er Jahren und rechts der 1985 fertiggestellte Erweiterungsbau.[1] Wäre es nach Albert Heising gegangen, der von 1890 bis 1920 Landrat des Kreises Ahrweiler war, hätte es den Neu- und den Anbaut nie geben. Denn bei der Einweihung des Ursprungsgebäudes im Jahr 1894 sagte er: "Hier wurde für die Kreisverwaltung Platz für die nächsten 300 Jahre geschaffen." (Jakob Rausch) Am 9. Dezember 1961 votierte der Kreistag Ahrweiler einstimmig für einen Neubau. Ein Architektenwettbewerb wurde ausgeschrieben, an dem sich 59 Architekten beteiligten. Den Zuschlag bekam Walther Hassbach aus Trier. Das am 5. Juli 1965, zu Zeiten von Landrat Heinz Korbach, eröffnete Gebäude mit der Kunst-Basalt-Lava-Fassade bietet 110 Büros; sein Bau kostete 3,3 Millionen Mark. Landrat Egon Plümer eröffnete dann im Jahr 1985 den Erweiterungsbau, dessen Bau damals 13 Millionen Mark kostete.

Siehe auch

Mammutbaum vor dem Kreishaus (Ahrweiler)

Mediografie

Von unserem Mitarbeiter

Fußnoten

  1. Quelle: Günther Schmitt: „Platz für die nächsten 300 Jahre“ - Vor 50 Jahren beschließt der Kreistag den Neubau an der Ahrweiler Wilhelmstraße, in: General-Anzeiger vom 18. Oktober 2011