FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Michael Schäfer (Brohl-Lützing)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael R. Schäfer aus Brohl-Lützing arbeitet seit 1988 bei der Kreisverwaltung Ahrweiler, wo er seit 1993 die verschiedenen Aufgaben der Strukturentwicklung in den Städten und Gemeinden erledigt. Dazu zählen die Dorferneuerung, die Beurteilung kommunaler Bauleitpläne, Flächennutzungspläne, die Landes- und Regionalplanung sowie die Städtebauförderung. Schäfer, der seit 2009 Abteilungsleiter ist, sitzt im Regionalen Arbeitskreis Entwicklung, Planung und Verkehr Bonn / Rhein-Sieg / Ahrweiler. Außerdem organisiert er mit seinen Kollegen die Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung „Zensus 2011“ im Kreis Ahrweiler.[1] Bei der Kommunalwahl 2014 wurde Schäfer zum Ortsbürgermeister von Brohl-Lützing gewählt. Er folgte auf seine Parteifreundin Christel Ripoll, die nach 15 Jahren im Amt nicht erneut kandidierte. Von 2009 bis 2014 war Schäfer bereits Erster Beigeordneter der Rheingemeinde gewesen.


Landrat Dr. Jürgen Pföhler (links) zeichnete Jörg Ropertz (3.v.l.) und Michael Schäfer (2.v.r.) im Mai 2012 zum 25. Dienstjubiläum aus. Hinten rechts: Martin Braun, Zweiter von links: Erich Seul.

Anschrift

Gartenstraße 1

56656 Brohl-Lützing (Ortsteil Niederlützingen)

Kontakt

Fußnoten

  1. Quelle: Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 1. Juni 2012