FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Sportclub Niederzissen 1919 e. V.

Aus AW-Wiki
(Weitergeleitet von Sportclub Niederzissen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Sportclub Niederzissen (SCN) ...


Mitgliederzahl

März 2005: 767

Oktober 2000: knapp 900

Kontakt

E-Mail info@sc-niederzissen.de

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle im ersten Stock des Sportzentrums Brohltal an der Regionalen Schule wurde im August 2005 eröffnet. Öffnungszeiten: montags von 9.30 bis 12 und freitags von 16 bis 18 Uhr. Geleitet wird das Büro von Ute Seiwert, die ihre Ausbildung zur Vereinsmanagerin an der Sportakademie in Trier absolviert hat. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören Mitgliederverwaltung, Finanzbuchhaltung, Verwaltung der Sportstätten, Öffentlichkeitsarbeit sowie Kontaktpflege zu Vereinen und Verbänden.

Abteilungen

1 Fußballmannschaft
2. Fußballmannschaft
Jugendfußball
Alte-Herren-Fußball
Tischtennis
Tennis
Gymnastik
Karate
Behindertensportgruppe Niederzissen
Sportabzeichen

Gründung und Entwicklung

Im Jahr 1981 schloss sich die damalige Versehrtensportgruppe Niederzissen dem SCN an.

Im Sommer 1991 wurden in unmittelbarer Nähe des Heubachstadions drei Tennisplätze eingeweiht. Damit ging der Wunsch von rund 20 Zissener Tennisfreunden in Erfüllung, die sich schon 1987 zusammengefunden hatten, um den Traum von einer eigenen Anlage voranzutreiben. Wenige Wochen zuvor war eine im SCN eine Tennisabteilung gegründet worden. Das erste Match auf der neuen Anlage trugen der damalige Ortspfarrer Hans-Peter Müssenich und der damalige Verbandsgemeindebürgermeister Hermann Höfer aus. Im Vorfeld hatte die Gemeinde Niederzissen zu Zeiten von Ortsbürgermeister Klemens Jeub rund 330.000 Mark investiert, um die Anlage zu bauen. Das Land steuerte 70.000 Mark, der Kreis Ahrweiler 26.000 Mark bei. Nachdem Steffi Graf und Boris Becker in Deutschland einen Tennis-Boom bewirkten hatten, wuchs die Tennisabteilung in den 1990er-Jahren auf rund 200 Mitglieder und war damit die mitgliederstärkste Abteilung des SCN. Als im Sommer 2016 das 25-Jährige der Abteilung gefeiert wird, besteht sie aus knapp 80 Mitgliedern und vier Mannschaften in der Medenrunde, wie Abteilungsleiter Andy Schmitt bei der Jubiläumsfeier sagte. Anna-Lena Friedsam habe etwa 15 Jahre zuvor beim SCN zum ersten Mal Tennis gespielt. Andy Schmitt dankte während der Feier den Vorstandskollegen der vorangegangenen 25 Jahre, insbesondere seinen Amtsvorgängern Bernd Jeub, Rainer Keiper, Helmut Bollig und Willi Laux für ihre Arbeit.[1]

Johannes Hoffmann war viele Jahre lang Aktiver, Vorstandsmitglied und Vorsitzender.

Rolf Hans, Ralf Degen und Guido Daum wurden im März 2005 als Präsidiumsmitglieder bestätigt.

Bei der Jahreshauptversammlung im April 2013 im Sporthaus zogen Michael Falckenberg und Bernd Gilles Bilanz; sie hatten sich ein Jahr zuvor bereit erklärt, als Nachfolger von Guido Daum und Ralf Degen zu Markus Marino ins Präsidium aufzurücken. Da Udo Kemmer, bis dahin Finanzchef, aus Niederzissen wegzog, musste neu gewählt werden. Einstimmig wurde Mike Berreßem zum Nachfolger gewählt. Die Mitgliederzahl stieg im Jahr 2012 auf 707. Langjährige Vereinsamitglieder wurden geehrt: Hans-Josef Groß und Karl-Heinz Kempenich gehörten dem Verein seit 65 Jahren an, Ehrenmitglied Klemens Jeub, der lange Vereinsvorsitzender war, seit 60 Jahren. Seit 25 Jahren hielten Anja Degen und Beatrix Mosen dem SCN die Treue. In verschiedenen Führungspositionen war Ralf Degen für den Verein tätig, bevor er im Jahr 2012 aus dem Präsidium ausschied. Ulrich Schild leitete seit 25 Jahren die Behinderten- und Seniorensportgruppe.[2]

Karl Müller aus Niederzissen, zu dieser Zeit 91 Jahre alt, wurde während der Jahreshauptversammlung im April 2014 im Sporthaus für 75-jährige Mitgliedschaft im Sportclub geehrt, der zu dieser Zeit 710 Mitglieder zählte. Auf 60 Jahre Mitgliedschaft konnte Peter Gilles zurückblicken. Er machte sich in dieser Zeit Spieler, Trainer, Jugendleiter, Betreuer und Sportabzeichenprüfer um den SCN verdient. Heinz Rübenach gehörte dem Verein ebenfalls 60 Jahre lang an. Elisabeth, Hans-Ludwig, Michael und Thorsten Falckenberg, seit 25 Jahren Mitglied, wurden ebenfalls geehrt. Ralf Degen erhielt die Goldene Ehrennadel für seine 20-jährige Tätigkeit in verschiedenen Vereinsämtern. Markus Marino wurde für seine Arbeit im Präsidium mit der Bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet. Präsidiumsmitglied Michael Falckenberg ließ das abgelaufene Vereinsjahr Revue passieren und erinnerte daran, dass das Sporthaus mit neuem Mobiliar und moderner Beleuchtung ausgestattet und der Keller in Eigenleistung saniert wurde. Im Sommer 2014 werde ein Erste-Hilfe-Kurs für Übungsleiter angeboten, in den Osterferien gebe es eine Fußballschule und anschließend könne wieder an jedem Mittwoch das Sportabzeichen erworben werden. Aus dem dreiköpfigen Präsidium schied Markus Marino aus. Er wurde von Florian Bröker, bis dahin Jugendleiter, abgelöst. Zusammen mit Michael Falckenberg und Bernd Gilles übernahm er die Leitung der Vereinsgeschicke. Gilles übernahm auch die Jugendleitung. Mike Berreßem blieb Kassierer. Simon Leiß, Martin Schmitt, Alexander Pütz und Ralf Doll wurden als Beisitzer in den Vorstand gewählt.[3]

Abteilungsleiter Willi Laux wurde während der Jahreshauptversammlung der zu dieser Zeit 55 Mitglieder zählenden Tennisabteilung im April 2015 unter freiem Himmel auf der Tennisanlage des Sportclubs Niederzissen (SCN) mit der Bronzenen Ehrennadel des Sportbundes Rheinland ausgezeichnet. Fritz Langenhorst, einer der Vizepräsidenten des Sportbundes, nahm die Auszeichnung vor und sagte: Willi Laux habe sich in den 50 Jahren zuvor beim SCN verdient gemacht - zunächst als aktiver Sportler, anschließend in verschiedenen Vereinsfunktionen. Zuletzt hatte Laux acht Jahre lang die Tennisabteilung geleitet, bevor er das Amt in jüngere Hände weitergab. Als neuen Abteilungsleiter wählten die Tennisspieler Andy Schmitt, der sich als Jugendwart aber auch weiterhin um den Nachwuchs kümmern wollte. Werner Stoll wurde als Stellvertretender Abteilungsleiter, Willi Laux als Kassenwart, Christoph Schmitt als Sport- und Pressewart, Yannik Grahl als Platzwart und Resi Stoll als Oberschiedsrichterin gewählt. Resi Stoll und Ralf Doll übernahmen die Kassenprüfung.[4]

Weblink

http://www.sc-niederzissen.de

Fußnoten

  1. Quelle: Hans-Willi Kempenich: 25 Jahre Tennis beim SCN – Vereinsführung ist stolz auf Nachwuchsarbeit, in: Rhein-Zeitung vom 4. August 2016
  2. Quelle: Rhein-Zeitung vom 3. Mai 2013
  3. Quelle: Rhein-Zeitung vom 17. April 2014
  4. Quelle: Bronzene Ehrennadel für Willi Laux - Langjähriger Vorsitzender der Tennisabteilung des SCN hat sich seit 50 Jahren verdient gemacht, in: Rhein-Zeitung vom 25. April 2015