FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Dankerath

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dankerath ist ein Straßendorf in der Verbandsgemeinde Adenau im Kreis Ahrweiler. Es liegt zwischen Nohn, Trierscheid und Senscheid. Die urkundlich erste Erwähnung datiert von 1276. Darin ist ein „Danckrath von Grebenstein“ erwähnt. Dankerath gehört zu dieser Zeit zu Kurtrier. Nach der Auflösung der Kurfürstentümer im Jahre 1794 kam Dankerath in der Franzosenzeit zur Mairie Barweiler im Kanton Adenau. Mit der Übernahme der Verwaltung durch die Preußen ging es zur Bürgermeisterei Aremberg über, schließlich zum Amt Antweiler und nach dessen Auflösung im Jahre 1970 zur Verbandsgemeinde Adenau. Die Grundschule wird in Antweiler besucht, die weiterführenden Schulen sind in Adenau angesiedelt.


Die Gemeinde Dankerath in der Verbandsgemeinde Adenau im Kreis Ahrweiler

Lage

Die Karte wird geladen …

Einwohnerzahl

  • Juli 2006: 111
  • 1950: 115
  • 1871: 97
  • 1823: 122

Bürgervertreter

Erster Beigeordneter: Wilhelm Kolb (2009-2014)
Beigeordneter: Andreas Kettel (2009-2014)
Gemeinderat Dankerath

Gemarkungsgröße

326 Hektar

Vereine

Veranstaltungen

Straßen

Brunnenstraße (Dankerath), Hauptstraße (Dankerath)

Sonstiges

Weblinks