Harbach

Aus AW-Wiki

Der Harbach durchfließt den nach ihm benannten Harbachpark, bevor er sich den Blicken entzieht und unter der Erde verschwindet.

Der Harbach (Fützbach) bei Sinzig entspringt nordöstlich des Hennes-Schneider-Hauses oberhalb von Königsfeld im Harterscheid, fließt in der Nähe der Sinziger Straße (L 86), unterquert die A 61, fließt dann weiter entlang der L 82 am Schloss Ahrenthal vorbei westlich der Harbachstraße bis zum Harbachpark, von wo er dann, den Blicken entzogen, weiter in Richtung seiner Mündung gegenüber der Kläranlage Sinzig in die Ahr fließt.


Lage der Quelle

Die Karte wird geladen …

Lage der Mündung

Die Karte wird geladen …

Kenngrößen

  • Höhe der Quelle: 520 Meter
  • Höhe der Mündung: 230 Meter (Ahr)
  • Höhendifferenz: 290 Meter
  • Gesamtlänge: 12 Kilometer[1]

Einmündende Bäche

Weitere Bilder

Siehe auch

Weblink

Wikipedia: Harbach (Ahr)

Fußnoten

  1. Karl-August Seel: Die Ahr und ihre Hochwässer in alten Quellen, in: Heimatjahrbuch für den Kreis Ahrweiler 1983