FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Heinz Schmalz

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinz Schmalz (* 1933 in Sinzig) aus Westum beschäftigt sich seit 1960 mit Heimatgeschichte. Über fast jedes Haus in Westum und über die Katholische Pfarrkirche "St. Peter" Westum weiß er Bescheid. Im Dachstudio seines Hauses führt er ein privates Heimatarchiv. „Ganze Generationen von Schulkindern, vom Beginn der Fotografie an bis heute, schlummern in seinen Fotokisten. Später sollen seine Unterlagen alle in ein Archiv wandern, um dort der Nachwelt erhalten zu bleiben.“[1]


Sonstiges

Außerdem ist er seit vielen Jahren Mitglied des Pfarrverwaltungsrats der Katholischen Pfarrgemeinde "St. Peter" Westum; 33 Jahre lang war er Brudermeister der Westumer Langenfeld-Pilger, und im Sport hat er es bis zum goldenen Sportabzeichen gebracht.

Sein Faible für Heimatgeschichte entdeckte er 1960, als er sich als Kundenberater der Post beruflich mit der Postgeschichte befassen musste. Das gab ihm den Anstoß, sich mit der Dorfgeschichte von Westum zu befassen und dazu im Pfarrarchiv Westum, im Landeshauptarchiv in Koblenz und im Amt für Rheinische Landeskunde in Bonn nach alten Urkunden und Aufzeichnungen zu suchen sowie Zeitzeugen zu befragen.

Seine Erkenntnisse fasste Schmalz, seit 1993 im beruflichen Ruhestand, in ingesamt mehr als 65 Beiträgen für das Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler und für das Buch Sinzig und seine Stadtteile zusammen.

Veröffentlichungen

Videos

Historischer Rundgang durch Westum mit Heinz Schmalz – 1. Teil (7.55-17.45 min.)

Historischer Rundgang durch Westum mit Heinz Schmalz – 2. Teil (10.28-20.50 min.)

Mediografie

Im Advent wurde einst gefastet - Sinziger Heimatforscher weiß viel über die Weihnacht in alten Zeiten, in: Rhein-Zeitung vom 24. Dezember 2014

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 4. Juni 2011