FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Karnevalsempfang des Landrats des Kreises Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jubiläumsorden für den 33. Landratsempfang im Frühjahr 2018

Der Landrat des Kreises Ahrweiler lädt Karnevalsvereine und Prinzenpaare zwischen Adenau und Oberwinter sowie zwischen Gelsdorf und Wehr Jahr für Jahr zu einem Empfang ein. Daneben gibt es den traditionellen Möhnen-Empfang im Kreishaus Ahrweiler.


Chronik

Der erste Empfang von Landrat Dr. Egon Plümer fand im Jahr 1986 statt. Bis 1991 wurden die Närrinnen und Narren aus dem AW-Land ins Kreishaus eingeladen. Seit 1992 treffen sie sich an wechselnden Orten im Kreisgebiet. Die Landräte Joachim Weiler und Dr. Jürgen Pföhler haben diese Tradition fortgesetzt.

Im Jahr 2018 findet der Landrats-Empfang 2018 zum 33. Mal statt. Anlässlich der jecken Zahl gibt es im Kreishaus Ahrweiler eine Ausstellung der landrätlichen Karnevalsorden und der schönsten Embleme der Vereine aus mehr als drei Jahrzehnten. Stellwände mit Fotos von früheren Empfängen runden die Präsentation ab. Der Künstler Hans-Joachim Paul aus Remagen, der die abstrakten Stadtansichten für die Orden der vorangegangenen Jahre entwarf, hat auch die Jubiläumsausgabe 2018 gezeichnet. Das farbenfrohe Ehrenzeichen zeigt rot umrandet die Kreisgrenzen mit dem Rhein und der Ahr, verweist auf das Jubiläum 33 und setzt dem Ganzen die Narrenkappe in den Kreisfarben Grün, Weiß und Schwarz auf. Hergestellt wurde das Kunstwerk erneut vom Karo-Club Remagen unter dem Vorsitzenden Karl Paul.[1]

Siehe auch

Portal "Karneval"

Mediografie

Fußnoten

  1. Quelle: Jecke Jahreszahl: Jubiläums-Orden zum 33. Landrats-Empfang – Ausstellung in Kreisverwaltung: Karnevals-Ehrenzeichen und historische Fotos, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 26. Januar 2018