FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Tour de Ahrtal

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Tour de Ahrtal ist ein autofreier Rad-Aktionstag von der Ahr-Quelle in Blankenheim flussabwärts bis nach Dümpelfeld, in den ersten Jahren sogar bis nach Altenahr. Die Tour ist von den Veranstaltern auch als "aktive Heimatkunde auf Rädern" gedacht, wie Günter Rosenke, Landrat des Kreises Euskirchen, einmal sagte.


Tour de Ahrtal 2.jpg
Ahrtour.JPG
Tour de Ahrtal 1.jpg

Veranstalter

Zur Veranstaltergemeinschaft der Tour de Ahrtal gehören die Landkreise Ahrweiler, Vulkaneifel und Euskirchen, die Verbandsgemeinden Adenau, Altenahr und Hillesheim sowie die Gemeinde Blankenheim.

Sonstiges

Über den Kalkeifel-Radweg mit Start in Oberbettingen (Kreis Vulkaneifel) und über die für den Autoverkehr gesperrte Bundesstraße 258 ab Blankenheim (Kreis Euskirchen) führen die beiden Einstiegsrouten der Tour zunächst bis nach Ahrdorf. Von dort führt die Route ahrabwärts weiter auf der ebenfalls autofreien Landesstraße 73 und der Bundesstraße 257 über Antweiler, Schuld, Insul und Ahrbrück bis zum Ziel Altenahr. Entlang der Strecke gibt es zahlreiche Rast- und Ruhepunkte. Und für Zwischen- und Rücktransporte stehen Pendelbusse bereit, die auf zwei Linien zwischen Blankenheim und Müsch sowie zwischen Müsch und Adenau fahren.

Gemeinden im Kreis Ahrweiler beteiligen sich am Rahmenprogramm. Zum Programm 2008 schrieb die Rhein-Zeitung: "In Dorsel wird die Möglichkeit zum Pferdereiten geboten, Kulinarisches gibt es in Müsch und am Laufenbacherhof zu entdecken. Antweiler feiert zeitgleich seine Kirmes. In Fuchshofen, Dümpelfeld und Ahrbrück finden sich vorwiegend Attraktionen für die Kleinsten. In Schuld stehen bereits am Vorabend der Tour die Ahrfelsen bei einem großen Feuerwerk in Flammen. Technischer Service für die Radler steht in Insul bereit, wo auch Planwagenfahrten zum Angebot gehören. In Liers gibt es Informationen zu Natur und Naturschutz, in Kreuzberg findet die "letzte Kaffeepause vor dem Ziel" statt, und in Altenahr wird mit Pedalkraft musiziert. Und beim Bergzeitfahren der "Tour de Ahrtal" von Ahrbrück nach Lind erhalten die Sieger dann sogar Geldprämien."

Video

Siehe auch

Ahrtal

Mediografie

Weblink

http://www.tour-de-ahrtal.de