FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kaiser-Wilhelm-Park Bad Neuenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kaiser-Wilhelm-Park Bad Neuenahr schließt sich östlich an den Lenné-Park Bad Neuenahr an. In dem Park befinden sich Schwanenteich und Kriegsopfer-Ehrenmal. Im Ostzipfel des Park befindet sich die Bogenschießanlage des Turn- und Sportvereins Ahrweiler 1898 e.V..


Kaiser-Wilhelm-Park (1) - Heinz Grates.jpg
Kaiser-Wilhelm-Park (2) - Heinz Grates.jpg
Kaiser-Wilhelm-Park mit Schwanenteich Bad Neuenahr und Villen.
Bad Neuenahr - Heinz Grates (130).jpg

Lage

Die Karte wird geladen …

Chronik

Dass ein Park nach dem amtierenden Kaiser benannt wurde, war damals üblich. Schließlich war der Kaiser im Alltag seiner Untertanen allgegenwärtig; er weilte allerdings persönlich nie in Bad Neuenahr. Trotzdem: „Auch im Heilbad Neuenahr schlug das treue Preußenherz“, schrieb der Heimatforscher Hans-Jürgen Ritter in einem Beitrag für das Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 2004. Dann aber stellt Ritter fest: „Die Erinnerung an Neuenahrs große Zeit ist verblasst und auch die beiden erlauchten Namensgeber umweht nunmehr ein dünner Hauch der Geschichte.“ Immerhin sei es das Kaiserpaar Auguste-Viktoria und Wilhelm II. gewesen, das Deutschland in den Ersten Weltkrieg gesteuert habe. Deshalb ist es „fast eine Ironie der Geschichte, dass heute ausgerechnet im Park mit dem Namen des Kaisers ein großes Ehrenmal steht, mit dem an die vielen sinnlosen Toten auch des Ersten Weltkrieges erinnert wird“, schrieb Jochen Tarrach in der Rhein-Zeitung.[1]

Für die 5. Landesgartenschau Rheinland-Pfalz 2022 in Bad Neuenahr-Ahrweiler sind Investitionen in nahezu sämtliche Parks und Grünflächen der Kreisstadt geplant – 3,4 Millionen Euro in den Kaiser-Wilhelm-Park, 2,8 Millionen in den Lenné-Park, 4,3 Millionen Euro in den Kurpark und in den Dahliengarten.[2]

Weitere Bilder

Weitere Parks in Bad Neuenahr

Siehe auch

Kaiser-Wilhelm-Turm (an der Hohen Acht)

Mediografie

Fußnoten

  1. Quelle: Jochen Tarrach: Noch zeitgemäß? Wie die Parks zu ihren Namen kamen, rhein-zeitung.de vom 10. Oktober 2017
  2. Quelle: Victor Francke: Landesgartenschau in Bad Neuenahr-Ahrweiler: „Wir alle sind Laga 2022“, general-anzeiger-bonn.de vom 22. September 2016