FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Evangelische Christuskirche Bad Breisig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Grundstein zum Bau evangelischen Christuskirche in Niederbreisig wurde am 2. Juni 1901 gelegt. Am 8. Dezember 1902 ist die Kirche eingeweiht worden. Zuvor hatte die Kirchengemeinde Abschied von ihrem bisherigen Domizil, der Burgkapelle des Freiherrn von Bethmann-Hollweg auf Burg Rheineck, genommen. Die im neugotischen Stil gehaltene neue Kirche wurde aus Ziegelsteinen gemauert und mit heimischem Tuff verblendet. Im Jahr 1905 ließ die Gemeinde eine im Jahr 1872 erbaute Stumm-Orgel in ihre Kirche einbauen. Das 50 mal 70 Zentimeter große Martin-Luther-Gemälde, das im Kirchenraum hing, ist rund 300 Jahre alt.


Christuskirche Bad Breisig.jpg
Evangelische Kirche Breisig 2.jpg

Anschrift und Standort

Koblenzer Straße (Bundesstraße 9, gegenüber dem Bahnhof Bad Breisig)

Bad Breisig

Die Karte wird geladen …

Pfarrgarten

„Patinnen“ und „Paten“ sowie Gemeindemitglieder und Interessierten sind für Samstag, 11. August 2012, zur Einweihung des Pfarrgartens hinter der Kirche eingeladen. Dank des Engagements vieler freiwilliger Helfer wurde der Garten zum Blühen gebracht. Er bietet eine durch Spendengelder finanzierte Schaukel, einen neu angelegten Multifunktionsplatz sowie eine große Rasenfläche, die viel Platz für Groß und Klein bietet.

Weitere Bilder

Siehe auch

Evangelische Kirchengemeinde Bad Breisig

Mediografie

Christoph Lüttgen: Kirche in Bad Breisig: Renovierung kostet 390 000 Euro, general-anzeiger-bonn.de vom 4. Mai 2017

Weblink

EKIR.de: Christuskirche Bad Breisig