FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Grüne Jugend - Kreisverband Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teilnehmer der Gründungsversammlung am Samstag, 17. Mai 2014, im Haus "St. Peter" Sinzig
Die grüne Landtagsabgeordnete Pia Schellhammer (hinten rechts) referierte bei einem "Grünen Gespräch", zu dem der Ortsverband Sinzig von Bündnis 90/Die Grünen und die Grüne Jugend des AW-Kreises für Sonntag, 6. Juli 2014, ins Sinziger Schloss eingeladen hatten.
Der Gründungsvorstand: Sprecher-Duo Kim Michelt/Miriam Ley (v.r.) und Schatzmeisterin Hannah Simons
Gründungsversammlung im Haus "St. Peter" Sinzig

Der Kreisverband Ahrweiler der Grünen Jugend wurde am Samstag, 17. Mai 2014, in Sinzig gegründet.


Chronik

Der Kreisverband wurde am Samstag, 17. Mai 2014, von acht jungen Leuten aus dem AW-Kreis im Haus "St. Peter" in Sinzig gegründet. Sieben weitere hatten zuvor Interesse an einer Mitgliedschaft bekundet, waren aber terminlich verhindert. Miriam Ley (Bachem) und Kim Michelt wurden zu Sprechern des Kreisverbandes, Hannah Simons aus Bad Bodendorf als Schatzmeisterin gewählt.„Wir sind richtig froh, dass es heute diese Gründungsversammlung gibt“, so der Kreisgeschäftsführer der Grünen, Harm Sönksen, bei der Begrüßung. Und „einen solchen Tag will ich mir natürlich nicht entgehen lassen“, sagte Nicole Müller-Orth, die grüne Landtagsabgeordnete aus dem Nachbarkeis Mayen-Koblenz, die ebenfalls Gast der Gründungsveranstaltung war. Mathias Heeb, Sprecher des Kreisverbandes Ahrweiler von Bündnis 90/Die Grünen. Milan Sühnhold, politischer Geschäftsführer der Grünen Jugend Rheinland-Pfalz, gewährte den Interessierten einen Überblick über Ziele und Möglichkeiten der Grünen Jugend und leite die Versammlung. Robert Kolle hatte die Gründung vorbereitet. Auslöser der Gündung waren Youthvoice-Veranstaltungen in den Monaten zuvor im Haus der offenen Tür Sinzig. Kolle fasste das Ergebnis dieser Veranstaltungen zusammen: „Jugendliche und junge Erwachsene wollen gestalten und sind alles andere als desinteressiert an der Politik.“[1]

Diskutieren und Projekte für die nähere Zukunft planen: Darum ging es bei einem Kennlern- und Grillfest, der ersten Veranstaltung des kurz zuvor gegründeten Kreisverbandes, vor den Sommerferien 2014 auf die Paradieswiese in Bad Neuenahr. Als ein wichtiges Thema für die nächsten Monate einigte sich die Versammlung auf Behindertenpolitik: Junge Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung wurden ausdrücklich zur Kontaktaufnahme und zur Teilnahme an Veranstaltungen der Grünen Jugend aufgerufen. Darüber hinaus wollen die Grünen Jugendlichen den Dialog der Religionen, im Besonderen mit Muslimen, im AW-Kreis fördern.[2]

Bei einer Mitgliederversammlung am 10. November 2014 im Hotel Krupp in Bad Neuenahr wurde Miriam Ley als Sprecherin bestätigt. Anna Belz (Gönnersdorf) wurde als Co-Sprecherin neu in den Vorstand gewählt. Sie löste Kim Michelt ab, der im Rahmen seines Studiums ein Auslandssemester absolviert. Florian Josten (Mayschoß) löste Hannah Simons als Schatzmeisterin ab. Hannah Simons (Bad Bodendorf) und Jana Fuhrmann wurden zu Beisitzerinnen gewählt. Beim Abschlussfest der Woche „Wir für Toleranz und Freiheit“ im Sommer 2014 im Kurpark Bad Neuenahr war der Kreisverband mit einem eigenen Stand vertreten. In einer "Ideenbox" wurden dort Wünsche und Anregungen der Besucher gesammelt. Ein Thema, das mehrfach genannt wurde, war der Nahverkehr: Dabei wurde kritisiert, dass Jugendlich ab 14 Jahren den vollen Fahrpreis zahlen müssen, auch dann, wenn sie noch nicht über ein eigenes Einkommen verfügen.

Weitere Bilder

Siehe auch

Bündnis 90/Die Grünen - Kreisverband Ahrweiler

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quellen: General-Anzeiger vom 15. Mai 2014 und vom 19. Mai 2014
  2. Quellen: Rhein-Zeitung vom 21. Juni 2014