FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Obertor Ahrweiler

Aus AW-Wiki
(Weitergeleitet von Obertor (Ahrweiler))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Obertor (auch "Walporzheimer Tor", "Gesemer Tor" oder "Westtor") von Ahrweiler, im Westen der Stadt gelegen, ist St. Ursula gewidmet. Auf einer bronzenen Infotafel an der Südseite heißt es zum Obertor („Gesemer Porze“): „Westlicher Torturm der Stadtbefestigung des 13.-15. Jahrhunderts, viergeschossig mit ausgekragtem Obergeschoss, vier Ecktürmchen und spitzem Walmdach. Außen Spitzbogentor, Fallgitterschutz, Pechnase, drei eingemauerte Steinkugeln zum Gedenken an die Belagerung durch die burgundischen Truppen Karls des Kühnen 1476, Figur der Hl. Ursula mit Schutzmantel, Patronin der Oberhut.“ Bis zur Belagerung Ahrweilers durch die Burgunder war das Obertor ein Dreimauertor, also nach innen offen. Erst um 1500 wurde es durch eine Innenmauer eingebaut.


Das Obertor der Stadtmauer von Ahrweiler.
Die Innenseite des Obertors von der Schützbahn aus gesehen.
Historische Fotografie.

Lage

Die Karte wird geladen …

weitere Bilder

siehe auch