FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Amseltalbrücke Bad Neuenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Amseltalbrücke Bad Neuenahr, eine Stahlbogenbrücke an der Uhlandstraße über die Ahr, wurde am 29. November 2005 von Günter Eymael, Staatssekretär im Mainzer Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Hans-Ulrich Tappe, Bürgermeister von Bad Neuenahr-Ahrweiler, sowie Landrat Dr. Jürgen Pföhler ihrer Bestimmung übergeben. Die Pastoren Peter Dörrenbächer und Friedemann Bach segneten die ausschließlich für Fußgänger und Fahrradfahrer konzipierte 40 Tonnen schwere Überführung. Einschließlich Planung kostete ihr Bau rund 570.000 Euro. Das Land beteiligte sich mit 316.000 Euro. Ihre Vorgängerin stammte aus dem Jahr 1910. Die Brücke wird insbesondere von den Schülern des Peter-Joerres-Gymnasiums (PJG) genutzt.


Amseltalbücke - Bad Neuenahr.jpg
Amseltalbrücke 1.jpg
Amseltalbrücke Bad Neuenahr.jpg
Amseltalbrücke.jpg
Amseltalbruecke.jpg

Standort

Die Karte wird geladen …

Sonstiges

Die geplante Demontage der Vorgängerbrücke war im Jahr 2004 Anlass für den ersten Bürgerentscheid in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die "Bürgerinitiative Amseltalbrücke" hatte zuvor dafür gekämpft, die aus der Glanzzeit der Kurstadt stammende alte Brücke zu erhalten und zu sanieren. Von insgesamt 21.618 stimmberechtigten Bürgern der Kreisstadt machten beim Bürgerentscheid 6070 von ihrem Wahlrecht gebrauch. Die Mehrheit pflichtete dem Stadtrat Bad Neuenahr-Ahrweiler bei, der für den Abriss der alten und den Bau einer neuen Amseltalbrücke votiert hatte.

weitere Bilder

siehe auch

Amseltal (Bad Neuenahr)