FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

1689

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Jahr 1689 im Kreis Ahrweiler ...

  • 1. Mai: Dieser Tag war der schlimmste in der Geschichte von Walporzheim. Bei den Rückzugskämpfen unter dem französischen König Ludwig XIV. wurden die Häuser des Dorfes bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Mehr als 35 Jahre vergingen, bis der Aufbau notdürftig beendet war. Der Wiederaufbau der St.-Josef-Kapelle dauerte bis zum Jahr 1770; erst von da an konnten in der Kapelle wieder Gottesdienste gefeiert werden. Aus dieser Zeit stammt auch das Sebastianuslied, was noch heute beim Patronatsfest in der Kapelle gesungen wird.[1]

Ereignisse

Mediografie

Albert Federle: Vor 250 Jahren: Die Einäscherung der Stadt Ahrweiler durch die Franzosen im Jahre 1689, in: Jahrbuch des Kreises Ahrweiler 1939, S. 61

Weblink

Wikipedia: 1689
  1. Quelle: Werner Schüller: Ursprung der St. Sebastianus-Kirmes (Manuskript), per E-Mail vom 7. Mai 2017