FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

9. November

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 9. November, der „Schicksalstag der Deutschen“, im Kreis Ahrweiler ...


Das Mahnmal Synagoge auf dem Römerplatz in Remagen in seiner heutigen Form wurde am 9. November 2003 feierlich übergeben.
Dieses von Dr. Theodor Küting gestiftetes Rundfenster unter den Emporen der Katholischen Pfarrkirche "St. Laurentius" Ahrweiler zeigt St. Theodor (Theodor Tiro), dessen Namenstag am 9. November gefeiert wird.

Geburtstag

1950: Guido Ernst

Sonstige Jahrestage

1890: Der Junggesellenverein "Einigkeit" Oeverich - Niederich spielte früher auch Theater. Am Abend des 9. November ist in der Gaststätte Kündgen die erste Vorstellung dokumentiert: Die „Genoveva“ in acht Akten wird gespielt.

1923: Bei Separatisten-Unruhen werden in Brohl drei Männer erschossen. Noch heute erinnert das Separatisten-Denkmal in den Brohler Rheinanlagen an diese Morde.

1938 (Pogromnacht auf den 10. November): SS-Schergen brandschatzen die Synagoge Ahrweiler, die Synagoge Bad Neuenahr, die Synagoge Niederzissen, die Synagoge Remagen und die Synagoge Sinzig.

1959: Unter dem Tarnnamen „Ausbau von Anlagen des THW“ begann die Planung des Ausweichsitzes der Verfassungsorgane der Bundesrepublik Deutschland.[1]

1971: Der ehemalige DRK-Ortsverein Oberwinter e.V. schließt sich dem DRK-Ortsverein Remagen e.V. an.

1973: Die Kläranlage am Unkelstein wird ihrer Bestimmung übergeben.

1978:

2003: Das Mahnmal Synagoge auf dem Römerplatz in Remagen in seiner heutigen Form wird feierlich übergeben.

2011: Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Rhein-Ahr (auch „Credo-Gemeinde“) erwirbt von der Evangelischen Kirchengemeinde Remagen-Sinzig das Martin-Luther-Zentrum in Kripp.

2012: Nach einem Jahr Umbauarbeiten und Investitionen der Betreibergesellschaft Nürburgring Automotive GmbH (NAG) von 400.000 Euro wird der 80.000 Quadratmeter große neue Offroadpark am Nürburgring eröffnet worden. Der in einem ehemaligen Lava-Steinbruch befindliche Rundkurs besteht aus zwölf Modulen.

Namenstag

St. Theodor

Mediografie

Günther Schmitt: Pogrom 1938 im Kreis Ahrweiler - Kreisarchivar Leonhard Janta: "Ich hab' mit ihr geheult", general-anzeiger-bonn.de vom 10. November 2015

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 14. Mai 2013