FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Marienthal

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick aus Richtung Westen auf Marienthal. Dahinter links: die Weinbergslage Marienthaler Trotzenberg.
Die Kirchen-Ruine des ehemaligen Augustinerinnen-Kloster Marienthal, dahinter das Weingut Kloster Marienthal.
Matthias Bertram: Marienthal um 1910
Marienthal um 1928 - Blick von Süden
Der Hubach
Die Ruine der ehemaligen Klosterkirche - dahinter das Weingut Kloster Marienthal.

Marienthal ist ein Dorf in der Gemeinde Dernau in der Verbandsgemeinde Altenahr und ein Stadtteil der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler im Kreis Ahrweiler. Der Ort, der auf das ehemalige Augustinerinnen-Kloster Marienthal zurückgeht, wird durch den Hubach als Grenzbach geteilt und gehört deshalb zu zwei verschiedenen Kommunen. Die Teilung des Dorfes hat historische Gründe: Westlich des Baches herrschten die Saffenburger und Aremberger Herren, links das kurkölnische Ahrweiler. Das gesamte Dorf hat die Dernauer Postleitzahl 53507 und die Telefonvorwahl von Bad Neuenahr-Ahrweiler, 02641.[1]


Lage

Die Karte wird geladen …

Einwohnerzahl

110

Veranstaltungen

Straßen im Marienthal

Am Mühlenbüsch, Klosterstraße, Marienthaler Straße, Im guten Acker,

Sonstiges

Gewerbe

Historisches

Siehe auch

HubachKratzenbach

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Günther Schmitt: Bauprojekt in Marienthal – Bagger reißen Traditionshaus ab, general-anzeiger-bonn.de vom 6. September 2017