FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Abteilung für Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Ahrweiler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Aufgabengebiet der Abteilung für Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Ahrweiler (Kreiswirtschaftsförderung) umfasst die Betreuung ansässiger Firmen sowie Serviceleistungen für neue Investoren im Kreis Ahrweiler, die Vermittlung Von Kontakten zu Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen, Kammern und Verbänden. Ferner ist die Zusammenarbeit mit dem RheinAhrCampus Remagen sowie den Senioren Experten Kreis Ahrweiler hervorzuheben. Die Kreiswirtschaftsförderung ist auf verschiedenen internationalen Leit- und regionalen Fachmessen vertreten.[1]


Im Herbst 2016 wurde die Abteilung erneut als „Qualitätsbetrieb“ zertifiziert.
Beim Empfang der Wirtschaft des Kreises Ahrweiler 2015 im Arp-Museum Rolandseck war auch die Kreiswirtschaftsförderung mit dabei.
Im Oktober 2013 wurde die Wirtschaftsförderung des AW-Kreises mit dem Qualitätssiegel „ServiceQualität Deutschland" ausgezeichnet.
Reinhold Reichert (links), Edgar Heinen (3.v.l.) und Thomas Spitz (rechts) von der Wirtschaftsförderung des Kreises Ahrweiler bei der Expo-Real 2011 in München
Reinhold Reichert am Stand der Wirtschaftsförderung bei der Ahrtalschau 2010.
Hans-Peter Steins (von links), Marketingleiter des UBG-Verlags Rheinbach, und Landrat Dr. Jürgen Pföhler (Zweiter von rechts) mit Guido Nisius (hinten) und Tino Hackenbruch (rechts), Mitarbeitern der Abteilung für Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Ahrweiler.
Kreis-Wirtschaftsförderer Tino Hackenbruch (2.v.r.) mit Edgar Heinen (l.) und Thomas Spitz (r.) auf der Expo-Real 2013 in München
Ideenbörse 2016 der Kreis-Wirtschaftsförderung in der Schreinerei Rönnefarth in Dernau

Anschrift

Wilhelmstraße 24-30 (Kreishaus)

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Ahrweiler)

Die Karte wird geladen …

Kontakt

Leitung

Tino Hackenbruch (seit August 2012), Vorgänger: Guido Nisius

Mitarbeiter

Arbeitsschwerpunkte

  • DSL/Breitband
  • regionale/überregionale Wirtschaftsförderung
  • Vermittlung von Kontakten zu Wissenschafts-, Forschungs- und Technologietransfereinrichtungen, Kammern und Verbänden
  • Beratung und Unterstützung bei Existenzgründungen
  • Senioren Experten Kreis Ahrweiler sowie Unternehmerschule Kreis Ahrweiler
  • Mitarbeit beim regionalen Wirtschafts- und Wissenschaftsmarketings in der Region Bonn
  • Beratung von Unternehmen zu Landes-, Bundes und EU-Förderprogrammen
  • Öffentlichkeitsarbeit, u.a. Erstellung der AW-Wirtschaftsinfo
  • Zusammenarbeit mit dem RheinAhrCampus Remagen
  • Netzwerke und Projektarbeit

Chronik

Im Oktober 2013 wurde die Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Ahrweiler mit dem Qualitätssiegel „ServiceQualität Deutschland" ausgezeichnet. "Die Auszeichnung bescheinigt ein fachkundiges und umfangreiches Beratungsangebot - bei den Wirtschaftsförderern in erster Linie für Firmen und Existenzgründer - und ist zunächst drei Jahre gültig", hieß es dazu in einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung. Die AW-Wirtschaftsförderung sei die erste in dieser Form zertifizierte Wirtschaftsförderung in Rheinland-Pfalz und dem angrenzenden Nordrhein-Westfalen. Bundesweit hätten fünf weitere Wirtschaftsförderungen das Zertifikat erhalten. Paul Nett, regionaler ServiceQualität Deutschland-Koordinator, händigte das Qualitätssigel aus. Landrat Dr. Jürgen Pföhler sagte bei der Aushändigung des Qualitäts-Siegels, für Unternehmen sei es wichtig, auf Anhieb zu erkennen, dass deren Anliegen so schnell wie möglich und qualitativ hochwertig bearbeitet werden. Ein Beispiel sei die Servicestelle des Kreises, die Firmen bei Förderprogrammen helfe und Existenzgründern sowie Unternehmensnachfolgern umfangreiche Beratungsdienstleistungen anbiete. Die bundesweit gültige Zertifizierung wird in Rheinland-Pfalz durch die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH als Projektträger vorgenommen. Ziel ist es, im Anschluss an eine intensive Kunden- und Mitarbeiteranalyse bestehende Servicelücken zu ermitteln und zu schließen.[2]

Im Jahr 2014 startete die Wirtschaftsförderung des AW-Kreises gemeinsam mit der Agentur Marc ulrich marketing und der Personalexpertin Astrid Braun-Höller die Fachkräfteallianz Arbeitgebermarke Kreis Ahrweiler.[3]

Die Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Ahrweiler habe die Rezertifizierung der Initiative „ServiceQualität Deutschland" erfolgreich durchlaufen und sei damit berechtigt, den Titel „Qualitätsbetrieb" für weitere drei Jahre zu führen. Das teilte die Kreisverwaltung am 7. Oktober 2016 der Presse mit. Die Auszeichnung bescheinige ein fachkundiges und umfangreiches Beratungsangebot – bei den Wirtschaftsförderern gelte dies in erster Linie für Firmen und Existenzgründer. Die AW-Wirtschaftsförderung sei die in dieser Form einzige zertifizierte Wirtschaftsförderung in Rheinland-Pfalz. Bundesweit trügen im Oktober 2016 fünf Wirtschaftsförderungen diese Bescheinigung. Bei der Aushändigung des Qualitäts-Siegels durch den Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Stefan Zindler, sagte AW-Landrat Dr. Jürgen Pföhler: „Für Unternehmen ist es wichtig, auf Anhieb zu erkennen, dass ihre Anliegen so schnell wie möglich und qualitativ hochwertig bearbeitet werden." Beispiele seien die Servicestelle des Kreises, die Firmen durch die Förderlandschaft von Land, Bund und EU lotst, Existenzgründern und Unternehmensnachfolgern umfangreiche Beratungsdienstleistungen anbietet und das Baugenehmigungsmanagement für gewerbliche Bauvorhaben mitorganisiert. In Rheinland-Pfalz wird die bundesweit gültige Zertifizierung durch die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH als Projektträger vorgenommen. Ziel ist es, im Anschluss an eine Kunden- und Mitarbeiteranalyse bestehende Servicelücken zu ermitteln und zu schließen. Die AW-Wirtschaftsförderung war 2013 erstmals zertifiziert worden.[4]

Weitere Bilder

Siehe auch

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quellen: Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 17. August 2012 u.a.
  2. Quelle: AW-Wirtschaftsförderung als Service-Betrieb zertifiziert - Qualifizierte Beratung für Firmen, Existenzgründer und bei Unternehmensnachfolge, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 31. Oktober 2013
  3. Quelle: Mit Arbeitgebermarke Fachkräfte finden und binden, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 31. Oktober 2014
  4. Quelle: AW-Wirtschaftsförderung als einzige in RLP zertifiziert – Qualitäts-Betrieb: Beratung für Firmen, Existenzgründer und Unternehmensnachfolgen als fachkundig und umfangreich anerkannt, Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 7. Oktober 2016