FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Verbandsgemeinderat Altenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Verbandsgemeinderat Altenahr ...


Fraktionen und Mitglieder

Die CDU legte bei der Kommunalwahl 2014 um 4,1 auf 65,5 Prozent zu, ihre Zahl der Ratssitze bleibt jedoch unverändert bei 17. SPD und Grüne gewannen je ein Mandat hinzu (SPD 6, Grüne 4 Sitze), obwohl ihre Zugewinne in Prozentpunkten mit 1,7 (SPD) und 2,4 (Grüne) deutlich niedriger ausfielen als der der CDU. Mit einem Minus von 8,1 Prozent und zwei Sitzen erlitt die FDP eine herbe Niederlage. Ihr Spitzenkandidat, Marc Josten, der als einziger in den Rat einzog, war mit einer offenen Liste angetreten.[1]

18 Mitglieder habe die neue CDU-Fraktion des Verbandsgemeinderat Altenahr, berichtete der General-Anzeiger am 17. Juni 2014. Bei der konstituierenden Fraktionssitzung wurde Georg Knieps für weitere fünf Jahre einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Zu seinen Stellvertretern wurden - ebenfalls einstimmig - Jürgen Schwarzmann und Ewald Grohs aus Berg bestimmt. Als neue Mitglieder der Fraktion begrüßte Knieps Harald Mönch aus Altenahr, Herbert Mies und Hubertus Kunz aus Mayschoß sowie Heike Zimmermann aus Ahrbrück.

2014-2019

CDU - 65,5 Prozent (+4,1)/17 Sitze (+/-0): Ingrid Näkel-Surges, Jürgen Schwarzmann, Harald Mönch, Elke Surges, Manfred Wolff, Georg Knieps, Sabine Hecker, Markus Bertram, Frank Linnarz, Alfred Conrady, Erwin Josten, Hans-Josef Weber, Gerhard Schreier, Hubertus Kunz, Ewald Groß, Herbert Mies, Hubert Kürsten, Annette Winnen

SPD - 17,8 Prozent (+1,6)/6 Sitze (+1): Markus Dievenich, Andreas Hermens, Wilfried Schmitz, Heinz Hupperich, Sigrid Dehmelt

Grüne - 14,5 Prozent (+2,3)/4 Sitze (+1): Markus Noack, Johannes Fuhrmann, Birgit Stupp, Natalie Schiffer

FDP - 2,2 Prozent (-8,1)/1 Sitz (-2): Marc Josten

2009-2014

CDU - 61,4 Prozent/17 Sitze (-3): Horst Riske, Ingrid Näkel-Surges, Elke Surges, Jürgen Schwarzmann, Georg Knieps (Altenahr), Toni Weil, Hans Josef Monreal, Franz Gabriel, Frank Linnarz, Alfred Conrady, Manfred Wolff, Berthold Paetz, Gerd Ley, Sabine Hecker, Hubert Kürsten, Ewald Groß und Markus Bertram

SPD – 16,2 Prozent/5 Sitze (+/-0): Wilfried Schmitz, Hilmar Kretzer, Andreas Hermens, Peter Seul und Hans Dieter Kutscher

Grüne - 12,2 Prozent/3 Sitze (+/-0): Johannes Fuhrmann, Markus Noack und Georg Schiffer

FDP - 10,3 Prozent/3 Sitze (+3): Roland Buhr, Marc Josten und Heribert Klöckner

Fußnoten

  1. Quelle: Verbandsgemeinde Altenahr: Die Mittelahr ist eine Bastion der CDU, general-anzeiger-bonn.de vom 31. Mai 2014